Skip to Main content Skip to Navigation
Book sections

L'universalité du mythe et le rôle de la traduction, ou le paradoxe de l'impossible transmission culturelle : étude comparée de quelques Faust français

Résumé : Im Vergleich verschiedener französischer Übersetzungen des ersten Teils von Goethes Faust lassen die Unterschiede im Detail einen merklich unterschiedlichen Gesamtblick hervortreten: ein in stärkerem Maße schuldiges Gretchen bei Nerval, einen komischeren Faust bei Lichtenberger und einen stärker aufbegehrenden Faust bei Malaplate. Übersetzen besteht darin, einen Text in eine andere Sprache, aber auch in eine andere Kultur zu überführen, die selbst als ein gemeinsames Zeichensystem zu verstehen ist. Unter dem Einfluss dieser Zeichen (wie die Wiederentdeckung des Doktor Faustus durch Marlowe sowie der romantische Topos der reuigen Sünderin) zeugen die analysierten Übersetzungen vom Paradox der unmöglichen kulturellen Übertragung eines Werks und eines Mythos, die universelle Geltung beanspruchen. Dieser universelle Charakter ist jedoch nicht in einer zeitlichen und räumlichen Konstante begründet, sondern ganz im Gegenteil in einem stets flüchtigen logos, von dem jede Übersetzung als Spiegel ihrer Kultur und ihrer Epoche einen Teil zu erkennen gibt. Als ursprünglicher Ort dieses verlorenen logos erscheint die Universalität des Werks somit in der unaufhebbaren Dynamik aus Neuübersetzung und Wiederaneignung, dessen einziges unveränderliches und somit übertragbares Element sich um einen reinen Signifikanten herum auskristallisiert: den geheimnisvollen und stets faszinierenden Namen Faust.
Document type :
Book sections
Complete list of metadata

https://hal-univ-paris8.archives-ouvertes.fr/hal-03263599
Contributor : Thomas Jonas <>
Submitted on : Thursday, June 17, 2021 - 2:12:43 PM
Last modification on : Friday, July 9, 2021 - 4:48:21 AM

File

L'universalité du mythe et le...
Files produced by the author(s)

Identifiers

Citation

Thomas Jonas. L'universalité du mythe et le rôle de la traduction, ou le paradoxe de l'impossible transmission culturelle : étude comparée de quelques Faust français. Joerg DUENNE; Martin SCHAEFER; Myriam SUCHET; Jessica WILKER. Les Intraduisibles - Unübersetzbarkeiten Sprachen, Literaturen, Medien, Kulturen - Langues, Littératures, Médias, Cultures, éditions des archives contemporaines, 2013, Les Intraduisibles - Unübersetzbarkeiten, 9782813000828. ⟨10.17184/eac.9782813000828⟩. ⟨hal-03263599⟩

Share

Metrics

Record views

6

Files downloads

4